Archiv für den Monat: März 2012

Meditatives Bogenschiessen. Eine Einführung. Seminar mit Dr. Patricia Wurll 1. -3. Juni 2012

Meditatives Bogenschießen bedeutet, sich auf den Augenblick einzulassen und die Mitte der Scheibe nicht mit dem Ziel zu verwechseln.

Die faszinierende Handhabung des Langbogens verbindet Aspekte der Bewegung mit der Stille der Meditation, dem Innehalten im Moment und der Kraft des Augenblickes im Loslassen.

Die äußere Handlungsabfolge des Bogenschießens ist verbunden mit inneren Prozessen und gibt die Struktur, um diesen Ausdruck zu verleihen. Meditatives Bogenschießen dient der allgemeinen Stabilisierung, als Entspannungstechnik, zur Ressourcenstärkung, als Technik zur Entlastung und Bearbeitung emotionaler Prozesse. Es werden praktische Techniken am Bogen vorgestellt, die körperliche und geistige Regeneration stärken und ein vitales Körpergefühl entwickeln.

Die Ausrüstung mit traditionellen Langbögen wird gestellt.
Dr. Patricia Wurll, geb. 1962, ist promovierte Sportpädagogin und Hakomi Lehrtherapeutin. Sie hat langjährige Erfahrung im meditativen und therapeutischen Bogenschießen , sowie als Sporttherapeutin in Neurologie und Psychosomatik.

Zeiten :
Fr. 18.00 -21.00                         Sa. 10.00 – 18.00                                    So. 10.00 – 16.00

Ort: Aikidojo Bochum Alleestrasse 24 (im Hof) 44793 Bochum

Kosten: 135 Euro für Mitglieder Aikidojo Bochum         155 Euro für alle anderen Menschen

Anmeldung + Info: Bitte bis zum 21.5. 2012 per mail an Thorsten.Markmann@gmx.net
Max. Teilnehmerzahl : 12                                                  Tel. 02324/ 682096

Mehr Informationen über Patricia Wurll und ihre Arbeit : www.hakomi-bogen.de

 

Integral Aikido. Ein Seminar mit Miles Kessler, 5. Dan Aikikai, 4.-6. Mai 2012

Miles begann seine Aikidokarriere  1985 in Dallas, Texas, wo er vier  Jahre trainierte, und verbrachte danach acht Jahre, zum Teil als Uchi-Deshi, in Iwama, Japan. Seit seiner Abreise aus Japan unterrichtete er  Aikido- und Meditationsseminare in vielen Ländern rund um die Welt.

Miles praktiziert Vipassana Meditation und hat seit 1998 längere Retreats in Burma und Nepal unternommen. Er verknüpft seine Arbeit  auch mit den Einflüssen anderer spiritueller Lehrer und Forscher wie Genpo Roshi oder Ken Wilber. Seit 2005 lebt er in Tel Aviv, Israel, und leitet dort ein Dojo.

Wir freuen uns sehr, ihn wieder bei uns zu haben und uns  in seinen Ansatz der Integration von innerer und äußerer Entwicklung zu vertiefen.

Freitag
18.45 – 21.00  Aikido

Samstag
12.00 – 15.00  Aikido
16.30 – 18.30  Aikido

Sonntag
11.30 – 13.15 Aikido
13.30 – 14.30 Aikido

Kosten
65 € gesamter Lehrgang
60 € Samstag + Sonntag
25 € nur Freitagabend

Falls vorhanden, bitte  Zafu o. ä. und evtl. Decke mitbringen.

Anmeldung ist notwendig, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb freuen wir uns über frühzeitige Nachricht von euch. Am Freitagabend besteht die Möglichkeit, Miles’ Arbeit kennenzulernen, ab Samstag leider nur noch Teilnahme am kompletten restlichen Wochenende möglich (also keine Einzelstunden Sa & So ). Kurzentschlossene bitte telefonisch bei mir melden.

Anmeldungen für den kompletten Lehrgang werden bevorzugt. Übernachtung im Dojo ist möglich. Dies ist eine private Veranstaltung, der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Schäden.

For any information in English call or write :

Ansprechpartner:
Thorsten Markmann
Tel. 02324 / 682096
Email: zakzak@gmx.net