Archiv für den Monat: September 2013

Evolutionary Aikido Seminar Germany 2013

„Exploring the Frontiers of Aikido“

Vom 3.–6. Oktober 2013 wird Robert Nadeau Shihan, 7. Dan aus San Francisco, zusammen mit Jan Nevelius Shihan, 6. Dan aus Stockholm, Patrick Cassidy Sensei, 6. Dan aus Montreux, und Miles Kessler Sensei, 5. Dan aus Tel Aviv, ein  4-Tage-Intensiv-Seminar in Bochum unterrichten.

Alle Lehrer sind nicht nur der Praxis des Aikido verbunden, sondern auch der Erforschung der tieferen Prinzipien, Prozesse und Perspektiven.
Es verspricht ein wirklich besonderes Ereigniss zu werden.

Das Seminar beginnt am Donnerstag ca. 15.00 und endet am Sonntag ca. 15.00 mit jeweils 4 Stunden Training. Freitag und Samstag ca. jeweils 6 Stunden Training.

Am Freitagabend wird es voraussichtlich eine Podiumsveranstaltung mit den Sensei und am Samstagabend Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abendessen geben.

Die Teilnahmegebühr liegt bei 120 Euro bei Bezahlung bis zum 1.6.2013 (Frühbucherrabatt). Ab dem 2.6. beträgt die reguläre Gebühr 140 Euro. Stornokosten 20 Euro bei schriftlichen Absagen bis 1.6., 40 Euro bis zum 1.10., danach die volle Teilnahmegebühr, falls kein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann. Die Bezahlungsmodalitäten folgen demnächst.

Die Teilnehmerzahl wird auf ca. 100 Teilnehmer begrenzt sein und es wird u. a. die Möglichkeit geben, direkt auf dem schönen und ruhigen Seminargelände zu übernachten. (Blick aufs Gelände  http://www.e-b-z.de/fileadmin/360/tour.html)

Kosten: EZ mit Frühstück 51 Euro pro Nacht, DZ mit Frühstück 63 Euro pro 2 Personen und Nacht (Stand 30.1.2013).

Wir werden auch das angeschlossene Restaurant nutzen können.

Zimmerreservierungen nach erhaltener Teilnahmebestätigung bitte direkt unter Angabe des Datums und des Stichwortes „Aikido Seminar“ an

reservierung@e-b-z.de   oder  telefonisch (0049) (0) 234  9447 100

Weitere Infos folgen.

Voranmeldungen :

For any information in English call or write :

Ansprechpartner:
Thorsten Markmann
Tel. 02324 / 682096
Email: zakzak@gmx.net

„Evolutionary Aikido Seminar Germany 2013“

October 3, 4, 5 & 6 

We would like to invite you to this very special event,  which will be held in Bochum. The theme for this seminar will be

„Exploring the Frontiers of Aikido.“

This amazing event is scheduled over 4 days.
The seminar will focus on Aikido and it’s evolution.
The event will host 4 innovative senseis: Robert Nadeau Shihan, Jan Nevelius Shihan, Patrick Cassidy 6th dan and Miles Kessler 5th dan.
All of the senseis are committed not only to the practice of the Art of Aikido but to the exploration of its deeper principles, processes and perspectives.
This promises to be a truly unique event.

All styles of Aikido are welcome.

The seminar will start on Thursday 3.00 p.m. and end on Sunday 3.00 p.m. with 4 hours of Training each day. Friday and Saturday classes will be around 6 hours.On Friday night we are planning to have a platform event with the Sensei and on Saturday night there will be a chance for a communal dinner.

The fee is 120 Euro if paid till 1st of June 2013 (Early-Bird-Discount). After that, the regular fee is 140 Euro. Refunds minus 20 Euro for written cancellations till 1.6., minus 40 Euro till 1.10., after that no refunds will be made if nobody else can take your place. Payment specifics will follow.

Participants will be limited to 100 and there is the possibillity to stay overnight right on the beautiful and quite seminar grounds. (51 Euro Double room for one incl. breakfast, 63 Euro Double room for two incl. breakfast).

For a closer look check   http://www.e-b-z.de/fileadmin/360/tour.html   . There is a restaurant that will cater for us as well.

To reserve a room please go to   reservierung@e-b-z.de    or  call  (0049) (0) 234  9447 100 and give them the date plus „aikido seminar“ after your participation to the seminar is acknowledged.

More info soon, please check back.

Seminar reservations and questions to :

Thorsten Markmann
Tel. (0049)  (0)2324 / 682096
Email: zakzak@gmx.net

KAIZEN AIKIDO NETZWERK

2ec42228b7-kaizen_titel

Im Laufe dieses Jahres hat sich das Kaizen Aikido Netzwerk formiert, ein freier Zusammen-schluss von Dojos und Aikidoka, dem auch das Aikidojo Bochum angegliedert ist.

Ausgangspunkt war die Erfahrung auf einer Reihe von Lehrgängen, dass Aikidoka der verschie-densten Aikidostile und -verbände intensiv miteinander lernen und sich menschlich näher kommen konnten.

In der Aikido-Szene sind sonst oft Verbands-Hickhack und Konkurrenz zu erleben, doch dem „Geist des Aikido“ entspricht das Miteinander in gegenseitiger Wertschätzung und im frucht-baren Austausch sicher mehr. Dazu beizutragen ist das Hauptanliegen des Kaizen Aikido Netzwerks.

Es stellt keine formelle Organisation dar und ist offen für alle Interessierten. Auf dem Weg des persönlichen Austauschs werden in regelmäßigem Turnus Netzwerk-Lehrgänge organisiert, und die Dojos stimmen ihre Seminartermine untereinander ab, um Terminkollisionen zu vermeiden.

Näheres könnt ihr der Homepage des Netzwerks zu entnehmen, die jetzt freigeschaltet ist.

INTERNATIONAL AIKI PEACE WEEK 15.–21. September 2013

1

GE-LASSEN-HEIT. Training mit Lesungen und Erfahrungsaustausch

am Montag, den 16. September 2013, 19.00–21.00 Uhr

Gelassenheit ist eine wesentliche Voraussetzung für ein gelingendes Aikido ebenso wie für eine friedliche Einstellung insgesamt. Im Training wird das Thema von verschiedenen Seiten angegangen: Durch den Themenschwerpunkt „Lassen / Loslassen“ beim körperlichen Training, durch den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und durch inspirierende Texte zum Thema.

http://www.aikipeaceweek.org/de

KIAI – Aikido-Workshop am 14. September 2013

Kiai Fotomit Cornelia Sombrowski (Logopädin, Aikidoka)

und Georg Schrott (Aikidoka)

am Samstag, den 14. September  2013

Zeit: 15.00 – 18.00 Uhr

.

Zu O-Senseis Aikido-Praxis gehörte ganz selbstverständlich die vielfältige Anwendung von KIAI – Schreien, die die Energie-Bündelung in den Techniken begleiten und intensivieren. In den heutigen Aikido-Trainings spielen KIAI aber nur noch gelegentlich eine Rolle. Zum Teil werden sie auch als vermeintlich unpassender Lärm tabuisiert.

Im Workshop KIAI wird Gelegenheit gegeben, Erfahrungen mit dem Phänomen zu sammeln. Im Rahmen von einfachen Feldenkrais-Übungen werden wir die Koordination von Stimme und Bewegung als etwas Fießendes, Ungehindertes erleben. Durch das Nebeneinander von logopädischen Übungen und Aikido-Formen verbinden sich stimm- und aikidotechnische Aspekte. Ziel ist nicht primär ein lauteres oder effizienteres Aikido. Vielmehr es geht um die Freisetzung der Stimme als Ausdruck der uns innewohnenden Energie.

Bitte Stock und Schwert mitbringen!

Kosten: für Dojo-Mitglieder frei; Gäste 5,-€

Ort: Aikidojo Bochum, Alleestraße 24 (im Hof)

Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden!